Foto: ©Stadt Ludwigsburg

Neubau Stadtteilschule in Ludwigsburg

Der Schulbau ist das erste Gebäude, das im Neubaugebiet Fuchshof errichtet wurde. Das dreigeschossige Schulhaus – Länge ca. 83 m / Breite ca. 33 m – bietet bis zu 616 Schülerinnen und Schülern Platz und wurde von uns in Holzskelettbauweise errichtet. Unser Auftrag umfasst neben der Gebäudehülle auch die Tragkonstruktion. Verbaut wurden dabei ganze 1.500 m³ Holz – ausschließlich Fichte. In den oberen beiden Stockwerken befinden sich Lerncluster, Mehrzweckräume, Kleingruppen- beziehungsweise Kursräume sowie Betreuungsräume, ein Therapiebereich und Nebenräume. Die neue Stadtteilschule soll eine offene, freundliche und funktionale Begegnungsstätte für unterschiedliche Aktivitäten und Angebote der Schüler, Lehrer und Eltern, aber auch der Nachbarschaft sein, um so die Gemeinschaft innerhalb des Stadtteils zu fördern. Die umlaufenden Balkone gliedern nicht nur die Fassade, sondern stellen aufgrund der uneingeschränkten Nutzung der Flure für Unterrichtszwecke den zweiten baulichen Rettungsweg sicher. Im Erdgeschoss befinden sich neben der multifunktionalen Mensa auch der Verwaltungs- und Lehrerbereich. Im Westen schließt ein großzügiger Pausenhof an, welcher sich in einen stillen, naturnahen Bereich im Südwesten und einen zum Bewegen, Toben und Spielen im Nordwesten gliedert. Die Fassade besteht aus nichttragenden Holzrahmenbauwänden mit einer vorvergrauten Lückenscha-lung. Das Gebäude bietet viele sichtbare Highlights – die Kreuz- und Quadratstützen im Inneren des Gebäudes sowie die Holztreppen, die auskragenden Träger und Deckenuntersichten (Balkon Außenseite) aus Brettsperrholz. Zur Optimierung des Bauablaufs wurde das Gebäude als Holzbau mit hohem Vorfertigungsgrad konzipiert. Während vor Ort die Roharbeiten liefen (Untergeschoss, Bodenplatte, Sanitärkerne und Fluchttreppenhäuser), konnten die Außenwände im Werk witterungsunabhängig vorgefertigt und anschließend auf der Baustelle montiert werden. Der Bauherr legt nicht nur Wert auf einen nachhaltigen Baustoff. Die für das Gebäude verwendeten Baustoffe wurden nach dem Kreislaufprinzip des Cradle-to-Cradle ausgewählt, das heißt die Werkstoffe können demontiert und wiederverwendet beziehungsweise recycelt werden. Zudem soll die naturnahe Gestaltung der Freianlagen und des Pausenhofs zur Sensibilisierung für das Thema Natur und Klima beitragen.

Kategorie: Neubau
Typologie: Bildung
Auftraggeber/Bauherr: Stadt Ludwigsburg
Standort: Fuchshofstraße 53
71638 Ludwigsburg
Architekten: VON M GmbH
Fertigstellung: 2022
Bauleistungen: Holzhybridbau, Fassadenbau, Zimmerer- und Holzbauarbeiten